Ballaststoffe / Rohfaser

Was ist das? Unter Ballaststoffe (Synonym Rohfaser) versteht man alle im Dünndarm unverdaulichen Substanzen. Man kann sie weiterhin unterteilen in wasserlösliche und wasserunlösliche Substanzen teilen. Wasserlösliche Ballaststoffe sind in der Regel besser fermentierbar, d.h. von Darmbakterien abbaubar, als nicht-wasserlösliche. Warum ist das wichtig? Ballaststoffe werden entweder unverdaut ausgeschieden, oder von der Darmflora abgebaut, sodass sie… Ballaststoffe / Rohfaser weiterlesen

Giftig für Katzen – Was Deine Katze nicht fressen sollte!

Vergiftungen können viele Ursachen haben. Hier erfährst du die häufigsten. Schwermetalle Blei, Cadmium, Quecksilber und Arsen stören viele Stoffwechselvorgänge im Körper und kommen in höherem Maße vor allem in Seefischen (Thunfisch, Makrele, Dorsch, Sardinen). Hier sollte also mit Maß gefüttert werden. Lebensmittel Schokolade, Kakao, Kaffee, Zwiebel und Knoblauch sollten gemieden werden. Auch wenn Katzen nicht… Giftig für Katzen – Was Deine Katze nicht fressen sollte! weiterlesen

Hundefutter selbst kochen – Darauf solltest Du achten!

Finde tolle Produkte für Hunde: Selbst kochen: Die Vorteile Definierte Zutaten. Du bestimmst, was in das Hundefutter kommt, und auch was nicht. Gerade für Hunde mit Futtermittelallergien und -unverträglichkeiten kannst du deinem Tier dadurch eine verträgliche Ration bieten. Weil du das Hundefutter frisch zubereitest, kannst du auf Konservierungsstoffe verzichten. Frische und Qualität der Zutaten. Du… Hundefutter selbst kochen – Darauf solltest Du achten! weiterlesen

Probiotika

Was sind Probiotika? Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die dem Wirt einen gesundheitlichen Vorteil bringen, wenn sie in ausreichender Menge aufgenommen werden.„ (WHO) Wie wirken Probiotika? Probiotika können sich positiv auf den Magen‐Darm‐Trakt auswirken, aber: Die Wirkung ist abhängig von den enthaltenen Bakterienstämmen Die verabreichte Menge spielt eine Rolle Die Qualität des Produkts, also wie das… Probiotika weiterlesen

Futtermittelzusatzstoffe

Die Grundlage für Futtermittelzusatzstoffe bildet die „Verordnung (EG) Nr. 1831/2003 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 22. September 2003 über Zusatzstoffe zur Verwendung in der Tierernährung“. Diese definiert „Futtermittelzusatzstoffe“ folgendermaßen: Stoffe, Mikroorganismen oder Zubereitungen, die keine Futtermittel-Ausgangserzeugnisse oder Vormischungen sind und bewusst Futtermitteln oder Wasser zugesetzt werden, um insbesondere eine oder mehrere der folgenden… Futtermittelzusatzstoffe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Futtermittel

Futtermittelgruppen

Die Futtermittelverordnung regelt die Zugehörigkeit der Futtermittel zu bestimmten Futtermittelgruppen: https://www.gesetze-im-internet.de/futtmv_1981/index.html Anlage 3 (zu § 6 Absatz 2) Gruppen von Einzelfuttermitteln, (deren Angabe die Angabe von Einzelfuttermitteln bei der Kennzeichnung von Mischfuttermitteln für nicht der Lebensmittelgewinnung dienende Tiere mit Ausnahme von Pelztieren ersetzt).   Gruppe Beschreibung 1. Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse Alle Fleischteile geschlachteter warmblütiger… Futtermittelgruppen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Futtermittel

Futtermitteldeklaration – Was steht auf der Verpackung?

In diesem Artikel erfährst du unter anderem, wie „Futtermittel“ überhaupt definiert sind, was ein „Alleinfuttermittel“ können muss und am Beispiel Hundefutter, was der Hersteller auf der Verpackung angeben sollte. Begriffe erklärt Futtermittel – Stoffe oder Erzeugnisse, auch Zusatzstoffe, verarbeitet, teilweise verarbeitet oder unverarbeitet, die zur oralen Tierfütterung bestimmt sind. Einzelfuttermittel – Erzeugnisse pflanzlichen oder tierischen… Futtermitteldeklaration – Was steht auf der Verpackung? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Futtermittel

Futtermittelbestandteile und Energie

Um besser zu verstehen, wie Tierernährung funktioniert, sollten wir zuerst ein paar Begriffe klären und Abkürzungen aufzuschlüsseln. In diesem Artikel klären wir die wichtigsten Grundbegriffe zu Futtermittelinhaltsstoffen (wie z.B. Rohprotein), wie viel Energie in den einzelnen Bestandteilen enthalten ist und wie viel davon dein Tier nutzen kann. Bruttoenergie (= Gross Energy, GE) Bruttoenergie ist der… Futtermittelbestandteile und Energie weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Futtermittel

Giftige Futtermittel

Giftige Futtermittel – oder: Was dein Hund besser nicht fressen sollte Zwiebeln, Knoblauch, Schnittknoblauch – schädigen und zerstören die Roten Blutzellen. Macadamianüsse – enthalten Substanzen, die das Nervensystem schädigen. Bemerkbar macht sich das u.a. durch Gangprobleme, Schwäche, Erbrechen und Zittern. Trauben und Rosinen – können Erbrechen, Durchfall und mitunter Nierenversagen auslösen. Weinsäure wird hierbei als… Giftige Futtermittel weiterlesen